Karriereprogramm Handwerk – Vom Campus in den Chefsessel

Download "Karrierprogramm Handwerk"-Video: YouTube

Der Mangel an qualifizierten Führungskräften und Betriebsnachfolgern im Handwerk wirkt sich auf die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und das Angebot an handwerklichen Dienstleistungen aus. Andererseits sucht ein hoher Prozentsatz der Studierenden nach Alternativen.

Wir unterstützen junge leistungsstarke Menschen, die sich auf die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben in Handwerksbetrieben vorbereiten wollen. Wir suchen für Handwerksunternehmen hoch motivierte und gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte!

Vom Studium ins Handwerk

Das JOBSTARTER-plus Projekt „Vom Campus in den Chefsessel“ der Handwerkskammer (HWK) für Unterfranken führt Studienabbrecherinnen und -abbrecher mit Ausbildungsbetrieben zusammen. Christina Huck, Karriereberaterin der HWK, berichtet aus ihrer Praxis.

Zum Interview

 

 

 

Ziel ist die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie der Integration von ausländischen Fachkräften.

Jobstarter
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Bundesinstitut für Berufsbildung

Alle Infos auf einen Blick

Infoflyer Karriereprogramm Handwerk

3 MB Dateigröße

Dateityp 'application/pdf'

letzte Aktualisierung 13.05.2016 13:00

Ansprechpartnerinnen

In Würzburg

Christina Huck
Handwerkskammer für Unterfranken
Akademie für Unternehmensführung
Tel.: 0931 4503-2383
c.huck@remove-this.hwk-ufr.de

In Schweinfurt

Marie Schuhmann
Handwerkskammer für Unterfranken
Bildungszentrum Schweinfurt
Tel.: 09721 478-4183
m.schuhmann@remove-this.hwk-ufr.de

In Aschaffenburg

Jacqueline Gehrmann
Handwerkskammer für Unterfranken
Bildungszentrum Aschaffenburg
Tel.: 06021 4904-5183
j.gehrmann@remove-this.hwk-ufr.de